Aus der Agenturszene


Schmittgall HEALTH hat für das Bluthochdruckpräparat TRIVERAM® eine Kampagne entwickelt und bringt auch “Zähneputzen ohne Schrubben” in die Tierarztpraxis, Wunderman Thompson hat eine Health-Unit gelauncht, Serviceplan kümmert sich als Leadagentur um Weleda und Peix ist seit April mit TV-Spots für doc® Ibuprofen Schmerzgel on air.

Photo by Idiia Nemyrova on Unsplash

Schmittgall HEALTH

Schmittgall HEALTH hat für das Bluthochdruckpräparat TRIVERAM® von Servier Deutschland eine Re-Launch-Kampagne für Fachkreise entwickelt. Der neue Auftritt setzt auf den Claim “Stark gegen Hypertonie. Hart gegen das CV-Risiko”, um den direkten Produktnutzen zu vermitteln. Das Key Visual prägt ein Seemann, über dessen breiter Schulter ein herzförmiger Rettungsring hängt. Das Motiv soll den USP unterstreichen: Stark in der Wirkung, schützend bei kardiovaskulären Erkrankungen. 

Eine andere Kampagne ist für emmi®-pet und den weiteren Roll-Out “Zähneputzen ohne Schrubben”. Angeknüpft wird dabei an die virale Kampagne #Tierzahnquälerei zum Welttierschutztag 2021. Dafür hatten Social Media Creatives und ausgewählte Petfluencer:innen eine Diskussion rund um die Frage angestoßen: “Ist Zähneputzen bei Hunden mit Handzahnbürsten Tierquälerei?” Hunderte Beiträge auf Instagram, Facebook und Co zeigen, dass Hundeliebhaber:innen nichts mehr lieben als das: Fachsimpeln über die Pflege ihre tierischen Lieblinge. 

Mit einem für die Tierärzte:innen entwickelten Messaging spricht emmi®-pet genau diese Zielgruppe an. Die Motive wollen zeigen, dass “Zähneputzen ohne Schrubben” nicht nur besonders tierfreundlich ist, sondern vor allem auch eine Chance auf ein Umsatzplus für empfehlende Praxen sein kann. Die Printkampagne soll das Direktmarketing des Herstellers ergänzen und bei der Gewinnung von Partnertierärzten:innen auf Fachmessen unterstützen. 

Wunderman Thompson Health

Wunderman Thompson erweitert das Portfolio im Pharma- und Gesundheitswesen und bündelt Kunden unter einer Unit: Wunderman Thompson Health.

Zu den Kunden zählen unterschiedliche Marken aus der Pharma- und Gesundheitsbranche wie Beiersdorf mit den Marken Eucerin und Hansaplast ebenso wie Bayer, Siemens Healthineers, Carl Zeiss Meditec und Boehringer Ingelheim. Die Spezialisierung auf Health ist damit eine Weiterentwicklung der Agenturleistungen, um die Dringlichkeit der Digitalisierung von Marketing und Sales Aktivitäten im Gesundheitswesen zu unterstützen. Das Team soll sich auch mit der Gestaltung von touchpoint-übergreifenden Patientenerlebnissen, Digitalkampagnen und speziellen Kommunikationslösungen für Gesundheitsexpert:innen, Pflegende, Patient:innen und Konsument:innen beschäftigen. Die Health Unit operiert mit eigenen Spezialisten in Deutschland wie Medical Consultants, Medical Strategists und Medical Writer. Das rund 50-köpfige Health Team stammt aus mehr als 15 Ländern und ist darauf spezialisiert, Kunden aus Deutschland heraus international zu betreuen. Zusätzlich stehen weitere Health Experten in EMEA, USA, LATAM und Asien zur Verfügung, die über das globale Wunderman Thompson Netzwerk je nach Projekt multidisziplinär hinzugezogen werden können. 

PEIX Health Group

Eine Horde Büffel parieren, die im Vorgarten auf einen zurennt? Ein Nilpferd im eigenen Wohnzimmer in die Höhe wuchten? – Enkelkinder auf Augenhöhe begrüßen oder ein Sofa verrücken: Solche Alltagssituationen erscheinen Menschen mit chronischen Schmerzen schier unmöglich. Die neuen TV-Spots für die OTC-Marke doc® Ibuprofen Schmerzgel visualisieren diese Aktivitäten aus der Wahrnehmungsperspektive der betroffenen Menschen. In der letzten Szene verwandeln sich Nilpferd und Büffelherde optisch zurück in Sofa und Enkelkinder.

Die Idee für die neuen TV-Spots hat die PEIX Health Group für HERMES ARZNEIMITTEL konzipiert und umgesetzt. Aufgabe war es, die seit zwei Jahren laufende TV- und Printkampagne mit dem Titel “Nimm Ibu – aus der Tube!“ mit neuem Leben zu füllen. 

Digitale Maßnahmen wie Bannerwerbung, POS-Aktionen in Apotheken und eine breit angelegte Headline-Kampagne in zahlreichen Publikumsmedien ergänzen die TV-Spots über das Jahr hinweg.

Serviceplan Health

Als neue globale Lead-Agentur verantwortet Serviceplan Health seit Januar 2022 die globalen Kommunikationsmaßnahmen für die Hauptmarke Weleda. Zudem umfasst das Mandat der international aufgestellten Agentur die Konzeption und Umsetzung von Kampagnen in den Bereichen Naturkosmetik und Pharma – global inklusive der DACH-Region. Ziel ist es, die Position von Weleda als führende Marke für Komplementärmedizin und Naturkosmetik, global weiter zu stärken.

Unter dem Motto "So einfach muss das" wird gezeigt, wie einfach es ist, im Alltag mit SHOP APOTHEKE für die eigene Gesundheit zu sorgen. Prominent unterstützt wird das von Günther Jauch, Christian Ulmen und Collien Ulmen-Fernandes. Serviceplan Health hat die neue Kampagne entwickelt, die in Deutschland zunächst mit zwei TV-Spots auf reichweitenstarken Sendern sowie online zu sehen sein wird. Neben Christian Ulmen, der bei den neuen Werbefilmen auch Regie führte, treten Günther Jauch, Collien Ulmen-Fernandes und Merlin Sandmeyer auf. Alle haben dabei eins gemeinsam: Sie werben auf humorvoller Weise für shop-apotheke.com.

Erhalten Sie jetzt uneingeschränkten Zugriff auf alle interessanten Artikel.
  • Online-Zugriff auf das PM-Report Heftarchiv
  • Aktuelle News zu Gesundheitspolitik, Pharmamarketing und alle relevanten Themen
  • 11 Ausgaben des PM-Report pro Jahr inkl. Specials
Mehr erfahren