Healthcare Advertising Award: Schmittgall HEALTH mehrfach ausgezeichnet

Foto: Schmittgalll

Beim 38. Healthcare Advertising Award gab es reichlich Edelmetall für die Healthcare-Kreativagentur Schmittgall HEALTH. Neben 7x Gold, 3x Silber und 4x Bronze gewannen die Stuttgarter auch 10 Merit-Auszeichnungen.

Großer Gewinner mit zweimal Gold, einmal Silber und einmal Merit war die Kampagne für das erste FeNO-Heimmessgerät für Patienten mit Asthma, Vivatmo me. Das Selbstmonitoring-Tool von Bosch Healthcare Solutions hilft Asthmakranken den Status ihrer Krankheit zu Hause im Blick zu behalten. Die Agentur inszenierten Vivatmo me als das „Asthma-Radar" – eine Idee, die überzeugte.

Zweimal Gold gewann die integrierte digitale Event- und Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer weltweit „#hero2019", die mit ihrer Vernetzung von kreativem Social Media-Content während der International Music Awards (IMA) in Berlin punktete. Goldstatus erreichte auch der TV-Spot „Wave", der die weibliche Intimpflegemarke KadeFemin unverklemmt inszeniert. Und auch die Asthma-Patientenkommunikation „A breath of fresh air" (Sanofi) wurde von der Jury mit zweimal Gold bedacht.


Darüber hinaus gewann Schmittgall HEALTH für Kunden und Marken wie Testogel von DR. KADE / BESINS, Emmi Ultrasonic, Centa-Star, KidZ e.V. und Inside Yourself Medaillenränge. „Wir sind stolz, dass wir bei diesem international so renommierten Preis mit unseren Arbeiten überzeugen können", freut sich Kreativgeschäftsführer Gunther Brodhecker über das Ergebnis.

Foto: Schmittgall, PM 5-18-2021

powered by webEdition CMS