antwerpes: Jetzt auch Mediaplanung und -management

Foto: antwerpes

Die antwerpes ag bietet ihren Kunden ab sofort ein um die Services Mediaplanung und -management erweitertes Leistungsportfolio, Zielgruppenanalyse inklusive. Im exklusiven Daten-Pool der Kölner Kreativagentur mischt sich das Know-how aus über 20 Jahren Erfahrung im Healthcare-Marketing mit tagesaktuellen Insights aus dem größten Panel von Heilberuflern Europas.

Mit Kopfsprung in die Mediaplanung: Durch das neue Angebot der antwerpes ag sollen Kunden eine umfassende Mediastrategie aus einer Hand geboten bekommen. Neben Kampagnenkonzeption, -planung, -steuerung und -optimierung gehört auch die direkte Publisher-Kommunikation zum erweiterten Portfolio. Mit individuellen Workshop-Formaten, modernen Technologien zur Personalisierung und dem Einsatz Künstlicher Intelligenz zur Kampagnenoptimierung wollen die Healthcare-Profis eine wasserdichte Mediaplanung garantieren.


Teil des gebotenen „Rundum-glücklich-Service" ist auch die Erstellung der Werbemittel, gedruckt oder digital. Die Kölner betonen, dass sie mit dem Angebot auf ein wachsendes Bedürfnis auf Kundenseite reagiere. „Der Status quo in der Mediaplanung war lange Zeit zu unflexibel. Und gerade im Healthcare-Bereich fehlte zusätzlich zu oft die Expertise im Umgang mit der Zielgruppe. Deshalb machen wir es anders und schlagen mit unseren maßgeschneiderten Ansätzen und kreativen Konzepten schon jetzt große Wellen in der eingestaubten Media-Landschaft," meint Nils Fortmann, Head of Innovation & Activation bei antwerpes, ziemlich selbstbewußt.


Bei der Zielgruppen-und Mediaanalyse taucht antwerpes tief in den eigenen Datenpool mit detaillierten Insights aus dem Healthcare-Alltag. Darüber hinaus hat sich die Kreativagentur mit zwei starken Partnern abgesichert. In Kooperation mit DocCheck greifen sie auf das umfassende Healthcare-Panel des Marktforschungsinstituts zurück und halten den Expertise-Pegel beständig hoch. Die Kooperation mit der Mediaagentur PLAN aus München ermöglicht auch bei klassischen Medien eine optimale Herangehensweise. Im Schulterschluss bieten antwerpes und PLAN neben maximaler Kenntnis der Fachzielgruppe auch alle Kompetenzen im Umgang mit spezifischen Patientenzielgruppen.

Foto: antwerpes; PM 6-18-2020

powered by webEdition CMS