nitschmahler&friends: neue Kunden, neue Geschäftszweige, neue Leute

Foto: Projekt Vagiflor-Webseite für Sanavita Pharmaceuticals GmbH

Die Agentur nitschmahler&friends aus Hamburg berichtet mit Inspire Medical Systems, Desitin Arzneimittel und Sanavita Pharmaceuticals über neue Kunden. Außerdem wurden die Geschäftszweige ausgebaut und neue Mitarbeiter eingestellt.

Für die Neukunden werden u. a. Webseiten, Social-Media-Kampagnen und Videoproduktionen umgesetzt. „Mit dem erweiterten Kundenstamm, dem brandneuen Geschäftszweig und einer erfahrenen Mannschaft haben wir die Möglichkeit, sowohl unsere Healthcare-Expertise als auch unsere Stärke im Digitalbereich unter Beweis zu stellen", so Geschäftsführer Sascha Nitsch.

Bereits seit Februar an Board ist Andreas Koch, der rund 30 Jahre Erfahrung aus der Gesundheitsbranche mit Fokus auf den Vertrieb von Medizinprodukten mitbringt. Koch übernimmt er die Geschäftsführung der im Juli ausgegründeten „ptx healthcare solutions GmbH". Das Angebot: Pharmaunternehmen können das Dokumenten-Management aller Pflichtangaben rund um ihre Produkte effizienter gestalten. So werden Daten wie etwa Fach-, Basis- oder Gebrauchsinformationen direkt im System gepflegt und anschließend automatisiert an alle internen Stakeholder, Agenturen und externe Dienstleister distribuiert.


pflichttexte.de ist nach „PTA Digital" bereits der zweite zusätzliche Geschäftszweig von nitschmahler&friends. Die Informationsplattform mit dem „direkten Draht in die Apotheke" kommt auf rund 15.000 Visits/Monat im Zielgruppensegment der PTAs. Die Agentur setzt auf fundierte, inhouse produzierte Inhalte. Pharmafirmen können ihre Produkte in Form von Advertorials, Videos oder maßgeschneiderten Lösungen platzieren. Neustes Update ist ein Forum für PTAs und Unternehmen, erweiternde Kanäle sind bereits in Arbeit und werden in den kommenden Monaten sukzessive gelauncht.


Für die Beratung der dazu gewonnen sowie der Bestandskunden verstärkt seit Juni Lorena Martin das Team. Sie baut ebenfalls auf einen großen Erfahrungsschatz im Healthcare-Bereich. Zuletzt war sie vier Jahre bei der Agenturgruppe fischerAppelt tätig, wo sie vorrangig Kunden in der Fachkommunikation betreut hat. Seltene Erkrankungen und komplexe Krankheitsbilder sind ihre Leidenschaft. Neu gestartet ist auch Max Knoblich, der ab sofort als Frontend Developer für webbasierte Projekte zuständig ist. Darüber hinaus soll mit seinem Know-how das Agenturportfolio in Richtung 3D-Grafiken erweitert werden.

Foto: Projekt Vagiflor-Webseite für Sanavita Pharmaceuticals GmbH; PM 8.8.2019

powered by webEdition CMS