Hays-Life Sciences-Fachkräfte-Index: Weniger Nachfrage

Im 1. Quartal 2015 hat sich die Nachfrage nach Life Sciences-Experten verringert. HAYS beobachtet anhand des Index, der für jedes Quartal erhoben wird, dass der Life Sciences-Bereich zum Teil hohen Schwankungen unterworfen ist. U.a. liegt das an dem zyklischen Geschäft der Life Sciences-Industrie, die abhängig von verschiedenen Entwicklungsstufen neuer Produkte ist. Und in Bezug auf die absolute Zahl an Stellenangeboten ist Life Sciences in Relation zu anderen Stellenmärkten ein kleiner Markt, erklärt HAYS.

Laut des Hays-Life Sciences-Fachkräfte-Index hat das 1. Quartal 2015 im Vergleich zum Vorquartal sieben Indexpunkte eingebüßt. Im gleichen Vergleichszeitraum  war nur für Regulatory Affairs Manager eine erhöhte Nachfrage zu verzeichnen. Um 30 Indexpunkte gesunken ist die Zahl der Stellenangebote vor allem für Quality Manager. Trotzdem wurde weiterhin die höchste Zahl an Stellengesuchen für diese Berufsgruppe veröffentlicht. Ebenfalls nach unten gefallen ist die Nachfrage nach Medical Managern und Clinical Project Managern.

Der Index basiert auf einer Auswertung aller Stellenanzeigen in überregionalen und regionalen Tageszeitungen sowie den meistfrequentierten Online-Jobbörsen.

 

30.04.15

powered by webEdition CMS