Amazon gibt Gesundheitsprojekt auf

Foto: https://havenhealthcare.com

Amazon, die Investmentbanker Berkshire Hathaway und die US-Bank JPMorgan Chase schließen ihr gemeinsames Gesundheitsunternehmen Haven. Das meldet CNBC am 4.1.2021.

Haven hat seinen Sitz in Boston, beschäftigt 57 Mitarbeiter und besteht seit drei Jahren. Der Plan der drei Giganten war, in einem ersten Schritt die medizinische Versorgung ihrer Mitarbeiter zu verbessern und das Angebot dann in einem weiteren der gesamten US-Bevölkerung zu machen. Bessere Gesundheitsservices, preiswertere Medikamente und eine eigene Krankenversicherung gehörten zur Geschäftsidee von Haven.

Als Knackpunkt für das Scheitern werden zwei Gründe genannt. Erstens: Bereits im Mai 2019 trat der CEO von Haven, Dr. Atul Gawande, zurück. Ein Nachfolger konnte nicht gefunden werden. Zweitens und wahrscheinlich der wichtigere Grund: Aller drei Unternehmen beschäftigten sich neben Haven mit eigenen Projekten zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung ihrer Mitarbeiter.


Das Handelsblatt (4.1.2020) vermutete, dass die große Idee, die als Blaupause für eine nationale Lösung aller drei Unternehmen hätte dienen können, ausegeblieben sei: „Tatsächlich dürften wohl auch die Anforderungen und Ansprüche der beiden Finanzunternehmen Berkshire und JP Morgan und die des Online- und Logistik-Riesen Amazon unterschiedlich gewesen sein. Angestellte in der Finanzbranche bekommen in den meisten Fällen deutlich bessere Krankenversicherungen von ihren Arbeitgebern bezahlt als etwa Lagerarbeiter von Amazon. Hinzu kommen die regionalen Unterschiede: Amazon hat seinen Hauptsitz in Seattle, JP Morgan in New York und Berkshire Hathaway ist mit seinen vielen Unternehmen an vielen unterschiedlichen Orten präsent."


Die 57 Mitarbeiter werden von den ehemaligen Geschäftspartnern übernommen. Aber weder Amazon noch JP Morgan oder Berkshire Hathaways werden ihre Ambitionen im Gesundheitswesen beerdigen. Mit dem Programm Amazon Care offeriert das Unternehmen seinen eigenen Mitarbeiter bereits eine Gesundheitsversorgung, auch wenn sie beschränkt ist. Und die Online Apotheke Pharmacy wird mit allen Kräften voran getrieben.

Quelle: CNBC, Handelsblatt, amazon-watchblog; Foto: https://havenhealthcare.com/; PM 1-7-2021

powered by webEdition CMS