Neues aus der Agenturszene

Teamfoto_SF_Düsseldorf

Im Gesundheitswesen ist von einem Sommerloch keine Spur. Hier ist einiges in Bewegung – ein besondere Sommeraktion von GSK, eine erfolgreiche Fortsetzung mit Scholz & Friends und eine Neugründung der 21up. Die Fakten hierzu im Überblick.

Eine Rose gegen Gürtelrose von GSK
Eine besondere Aktion, um für eine oft unterschätzte Erkrankung zu sensibilisieren, hat sich das Unternehmen GSK ausgedacht: Im August und September verlost es Rosen für die Gesundheit. In den Fokus gerückt wird damit die Gürtelrose und wie Menschen sich vor der schmerzhaften Viruserkrankung schützen können. Denn, was viele nicht wissen: Eine von drei Personen erkrankt im Laufe des Lebens an Gürtelrose. 95% der über 60-Jährigen tragen den Gürtelrose-Erreger nach einer früheren Windpockenerkrankung in sich. Ist das Immunsystem geschwächt, kann der Erreger wieder aktiviert werden. Das Risiko steigt also mit dem Alter, weil die Körperabwehr dann nicht mehr so stark ist. Daher empfiehlt die Ständige Impfkommission allen Personen ab 60 Jahren und Menschen mit Grunderkrankung ab 50 Jahren eine Impfung gegen Gürtelrose. Sie verfolgt das Ziel, einen erneuten Ausbruch des Herpes-Zoster-Virus und damit eine Gürtelrose zu verhindern.
Als besonderes Erlebnis überreicht eine der Rosen dieser Aktion der beliebte Theater- und Fernsehschauspieler Gerry Hungbauer.

Mehr Informationen, Termine und Teilnahmebedingungen zur Aktion „Eine Rose für die Gesundheit" finden Sie unter: www.eine-rose-fuer-die-gesundheit.de

Mehr Informationen zur Viruserkrankung Gürtelrose finden Sie unter: www.impfen.de/guertelrose

IKK classic arbeitet weiter mit Scholz & Friends
Eine erfolgreiche Zusammenarbeit setzt sich fort. Die Kreativ-Agentur Scholz & Friends Düsseldorf überzeugte 2022 die Innungskrankenkasse IKK classic erneut von sich. Künftig soll der Fokus neben der kundenzentrierten Kampagnenkommunikation auf der Erschließung neuer Touchpoints sowie neuer Zielgruppen liegen. Denn auch hier soll das Versprechen „Ihre Gesundheit. Unser Handwerk." deutlich werden.
In den vergangenen vier Jahren erweckte Scholz & Friends bereits das neue Corporate Design konsequent zum Leben. Das Ergebnis: Ein konsistenter, moderner und differenzierender Auftritt, der die Gesundheit der Versicherten klar in den Mittelpunkt stellt. Dafür gab es auch Auszeichnungen mit dem Red Dot Award sowie dem German Brand Award.
Brigitte Fuchs, geschäftsführende Partnerin bei Scholz & Friends Düsseldorf, sagt: „Wir freuen uns sehr, die IKK classic auch weiterhin auf ihrer Markenreise und bei der Verbesserung der Gesundheit all ihrer Versicherten – ob jung oder alt – tatkräftig unterstützen zu dürfen."

Agentur-Neugründung der 21up GmbH
Beratung und Kommunikationsprojekte sollen wissenschaftsbasiert und strategisch sein. Das ist die Leidenschaft von Dr. med. Christian Bruer. Darum gründete er in München die Agentur für Healthcare-Kommunikation 21up. Mit seinem Team aus Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen (Medizin, Kommunikation, Gesundheitswesen, Journalismus, PR, eHealth) betreut Bruer seit Mai diesen Jahres Kunden aus der pharmazeutischen Industrie, Medizinproduktehersteller und weitere Akteure im Gesundheitswesen.
Bruer ist Arzt und Facharzt für Chirurgie mit der Zusatzbezeichnung Manuelle Medizin und verfügt über langjährige klinische Erfahrung. Zudem ist er Fachjournalist (DFJS) und war viele Jahre als Redakteur, Chefredakteur und Geschäftsführer bei einem medizinischen Fachverlag tätig. Es folgten unterschiedliche Positionen bei einem führenden eHealth-Anbieter sowie weitere Stationen als Agentur-Geschäftsführer.
Das Besondere am Beratungsansatz von 21up: Das Medical-Team bewertet im Agentur-Onboarding-Prozess die verfügbare wissenschaftliche Literatur zur Indikation und zum Produkt. Damit entwickelt das Team aus den veröffentlichten Daten die Kommunikationsstrategie.


Foto: (v.l.): Christian Hock, Brigitte Fuchs, Max Messinger, Kim Becker, Lars Ecker; Scholz & Friends, PM 08-01-2022-Agenturszene

powered by webEdition CMS