Healthcarekunden in Drogeriemarkt und Reformhaus: Empfehlungen und Werbung willkommen

Grafik: research tools

Die Zielgruppe der Drogeriemarkt- und Reformhauskunden ist mehrheitlich jung und weiblich. Die Personengruppe zeigt sich offen für die werbliche Ansprache – online wie offline - und reagiert auf Empfehlungen. Allerdings beweist diese Gruppe mehr Bedenken beim Erwerb eines Healthcareprodukts als die Vergleichsgruppe der Healthcarekunden insgesamt.

Drogeriemarkt- und Reformhauskunden sind eine relativ junge Klientel. 62 Prozent der Zielgruppe sind zwischen 18 und 44 Jahren, was im Vergleich mit den Healthcarekunden insgesamt einem Plus von 16 Prozentpunkten entspricht. Darüber hinaus sind Frauen stärker vertreten als Männer. Außerdem ist die Zielgruppe überdurchschnittlich gebildet: knapp ein Viertel verfügt über einen Universitätsabschluss.

Grafik: research tools
In ihrem Kundenverhalten zeigt sich die Zielgruppe offen gegenüber neuen Produkten oder Marken. Beim wiederholten Erwerb eines Healthcareprodukts in einem Anwendungsgebiet wechselt etwa ein Drittel der Zielgruppe die Marke. In der Vergleichsgruppe der Healthcarekunden insgesamt nimmt nur etwa ein Sechstel einen Markenwechsel vor.

Zu den starken Motivatoren für den Erwerb eines Healthcareprodukts zählen vor allem Empfehlungen. Zudem werden Produkterwerbe durch die Zielgruppe häufiger durch Angebote, Preisvergleichsseiten oder wahrgenommene Werbung angestoßen als in der Vergleichsgruppe. Bedenken sind in der Zielgruppe ebenfalls stärker ausgeprägt. Dabei stehen vor allem Wirkung und Zusammensetzung eines Präparats im Fokus. Neben Produkte aus den Anwendungsgebieten Erkältung/Grippe sowie Nahrungsergänzungsmittel werden Präparate der Produktgruppen Augen/Ohren, Muskeln/Gelenke, Haut/Haare/Nägel sowie Natur- und Homöopathische Heilmittel verstärkt genutzt.

Die onlineaffine Zielgruppe steht Werbung deutlich positiver gegenüber als die Vergleichsgruppe. Die Zielgruppe ist sowohl über online-, als auch offline-Mediengattungen ansprechbar. Beliebtes Werbemedium der Online-Gruppe ist Social Media, unter den Offline-Medien sind es Anzeigenblätter.

Quelle: research tools - Studie Healthcare-Zielgruppe Drogeriemarkt- & Reformhauskunden 2021; Grafik: research tools; PM 5-19-2021

powered by webEdition CMS