WebMD übernimmt coliquio

Fotos: Website Medscape

WebMD Health Corp., ein Unternehmen der Internet Brands Gruppe und mit Medscape im Bereich Gesundheitsinformation für Ärzte, medizinische Fachkreise und Verbraucher aktiv, hat eine Vereinbarung zur Übernahme von coliquio, einer deutschsprachigen Informations- und Lernplattform für Ärzte, getroffen.

Durch den Zukauf von coliquio will Medscape sein globales Angebot in den Bereichen wissenschaftliche News, Gesundheitsinformationen, medizinische Fortbildung und Praxis-Tools verstärken. Medscape und die Plattformen seiner Tochter­unternehmen erreichen schon heute weltweit über 5 Millionen Ärzte, davon 4,2 Millionen außerhalb der USA.

„Unsere Mission bei coliquio ist es, Ärzte dabei zu unterstützen, bessere medizinische Entscheidungen zu treffen, indem wir sie untereinander vernetzen, hochqualitative Fortbildungsformate anbieten und direkten Zugang zu weltweit führenden Experten ermöglichen. In dieser Mission stimmen wir mit Medscape in sehr großen Teilen überein, mit vereinten Kräften werden wir diese zukünftig noch tatkräftiger erfüllen können.", so Martin Drees, Gründer und Geschäftsführer von coliquio. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem WebMD-Team. Das ist der bestmögliche nächste Schritt für unser weiteres Wachstum."

Fotos: Website coliquio„coliquio ist eine ausgezeichnete Ergänzung unseres weltweiten Angebots", so Jeremy Schneider, Senior Vice President und Group General Manager, WebMD Global. „Gemeinsam sind wir in der Lage, unsere Stärken zu bündeln, die Reichweite sowie das Engagement bei medizinischen Fachkreisen zu erhöhen und den Nutzen für unsere Kunden durch unsere erstklassigen digitalen Kanäle zu steigern."


medflex, das Telemedizin-Angebot von coliquio, ist nicht Teil der Transaktion und wird seine Geschäfte als unabhängiges Unternehmen medflex GmbH weiterführen.


Der Abschluss der Transaktion wird vorbehaltlich behördlicher Zustimmung bis Ende dieses Jahrs erwartet. Nach erfolgtem Abschluss wird coliquio mit Büros in Konstanz und München weiterhin als eigenständiges Tochterunternehmen von Medscape agieren und Produkte, Plattformlösungen und Dienstleistungen entwickeln. Weitere Einzelheiten der Vereinbarungen wurden nicht bekanntgegeben.


Das WebMD Health Network umfasst WebMD Health, Medscape, Jobson Healthcare Information, prIME Oncology, MediQuality, Frontline, Vitals Consumer Services, Aptus Health, MedicineNet, eMedicineHealth, RxList, OnHealth, Medscape Education und andere WebMD Seiten. WebMD, Medscape, CME Circle, Medpulse, eMedicine, MedicineNet, theheart.org, und RxList gehören zu den Warenzeichen von WebMD Health Corp. oder seinen Tochterunternehmen. Internet Brands hat seinen Sitz in El Segundo, Kalifornien,

Fotos: Website Medscape, Coliquio; PM 11-4-2020

powered by webEdition CMS