Vierte Familiengeneration bei der WEFRA LIFE GROUP

wefra

WEFRA LIFE GROUP übergibt an die nächste Generation. Den Posten als Chief Operation Officer übernimmt Niklas Kurz (30) von seiner Mutter Ariane Haack-Kurz. Sie wird in den zurzeit entstehenden Unternehmensbeirat als Vorsitzende wechseln und aus der Geschäftsführung der Holding ausscheiden, aber Gesellschafterin der Agentur bleiben. Kurz betont, dass "wir weiter an neuen Geschäftsmodellen arbeiten und unser Angebot auf Zukunftsthemen unserer Kunden ausrichten werden."

Kurz ist seit zwei Jahren bei der Wefra und bisher zuständig für innovative Geschäftsmodelle im WEFRA LIFE INNOVATION HUB. Er verantwortete neben Business-Modell-Innovation, Business Development, Venture Building auch die Bereiche Marketing-Strategie und interne Transformation. Frühere berufliche Stationen waren u. a. bei Dentsu Aegis Network, Accenture Interactive (heute: Accenture Song) und KPMG. In seiner neuen Rolle als COO möchte er sich vor allem um strategische Themen der Agentur sowie zukünftige Geschäftsmodelle und das Agenturmarketing kümmern.

Haack-Kurz wurde 1999 zusammen mit ihrem Bruder Matthias Haack geschäftsführende Gesellschafterin. Zuletzt auch zusätzlich als Chief Operation Officer und verantwortete die Bereiche HR, Infrastruktur, Organisation und IT. In ihrer neuen Rolle als Vorsitzende des Unternehmensbeirats möchte sie der Agentur zusammen mit drei weiteren Beiräten, die noch nicht ernannt sind, als Sparringspartner und Impulsgeber für Zukunftsthemen zur Seite stehen.


Foto v.l.n.r.: Ariane Haack-Kurz, Niklas Kurz, Matthias Haack; PM 09-07-2022-WEFRA

powered by webEdition CMS