STADA: Neuer Global Head of Digital Communications

Foto: Stada

Die STADA Arzneimittel AG hat Nico Reinhold (Foto Stada) auf die Position des Director Digital Communications berufen. Er ist global verantwortlich für die digitale Kommunikation des Konzerns. Dabei wird der Fokus auf der Weiterentwicklung und Umsetzung der Content und Channel Strategie sowie der Governance-Funktion bei Corporate Communications liegen.

Digitale Kommunikation spielt bei STADA eine wichtige Rolle. So wurde die Pressekonferenz zum „STADA Health Report" live aus dem neuen STADA TV-Studio via LinkedIn übertragen. „Mit der Erfahrung von Nico Reinhold werden wir unserem Ziel STADA als ‚Go-To-Partner in European Healthcare' zu positionieren digital einen großen Schritt näherkommen. Sein umfassendes Wissen über digitale Kommunikation wird sicherstellen, dass unser Unternehmenszweck ‚Caring for People's Health as a Trusted Partner' noch besser öffentlich wahrgenommen wird", freut sich Frank Staud, Executive Vice President Global Communications über den Neuzugang.

Auch Reinhold freut sich: „STADA zeichnet sich durch überdurchschnittliches Wachstum aus. Ich freue mich, Teil dieses agilen Unternehmens zu sein. Gemeinsam mit dem Team werde ich die digitale Kommunikation global weiterentwickeln, um STADAs Auftrag zu erfüllen."


Reinhold war 13 Jahre in der Kommunikationsabteilung bei der Deutschen Bank und dort federführend für die digitalen Inhalte und Kanäle global mitverantwortlich. Zuletzt steuerte er die digitale Kommunikation der Aareal Bank. Er verfügt laut STADA über umfangreiches Wissen in der Führung von internationalen Social Media Teams, der Kreation von digitalen Kommunikationsstrategien, der Steuerung von globalen Kanälen sowie der Umsetzung von Governance-Anforderungen im Kontext der digitalen Transformation.

Foto: Stada; PM 12-1-2020

powered by webEdition CMS