Wechsel im Vorstand der antwerpes ag

Foto antwerpes ag: Michael Vorbrink, Thilo Kölzer und Christiane Schrix (v.l.n.r.)

Zum 1. August präsentiert sich der Vorstand der antwerpes ag in neuer Zusammensetzung: Gemeinsam wollen CEO Thilo Kölzer, Michael Vorbrink als Head of Campaigning und Digital-Expertin Christiane Schrix das Business der Kölner Healthcare-Agentur voran treiben.

Thilo Kölzer ist seit Sommer 2018 CEO der Healthcare-Agentur und steht für die Bereiche Content, Social Media und Design. Auch Michael Vorbrink ist als Head of Campaigning seit über einem Jahr Teil des Vorstands. Komplett wird die Runde mit Christiane Schrix: Sie verstärkt seit dem 1. April 2019 den Vorstand der antwerpes ag und verantwortet die digitalen Units. Gemeinsam sollen sie das Agenturgeschäft strategisch weiter entwickeln.

Thilo Kölzer ist seit August zudem als COO Mitglied des Vorstands der DocCheckAG. In seiner Doppelfunktion vertritt er das Agenturgeschäft im Konzernvorstand. Die langjährigen antwerpes-Vorstandsmitglieder Jens Knoop (CTO) und Philip Stadtmann (CFO) sind ebenfalls in den Vorstand der DocCheck AG berufen worden. Sie sollen den antwerpes-Kollegen als Teil der Unternehmens-DNA nach wie vor beratend zur Seite stehen.


Die antwerpes ag beschäftigt rund 140 Mitarbeiter und gehört zur DocCheck Gruppe. Die DocCheck AG wird im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Insgesamt besteht die DocCheck Gruppe aus drei Marken: Agenturgeschäft (antwerpes ag), Accessgeschäft (DocCheck Community GmbH) und Handelsgeschäft (DocCheck Shop GmbH). Die DocCheck AG hat mit ihren rund 250 Mitarbeitern im Jahr 2018 einen Umsatz von 28,3 Mio. Euro erzielt.

Foto antwerpes ag: Michael Vorbrink, Thilo Kölzer und Christiane Schrix (v.l.n.r.); PM 9.8.2019

powered by webEdition CMS