Wie gut ist der Online-Pressebereich von Unternehmen?

Foto: Website NetFed

Es gibt wohl kaum noch einen Internetauftritt von Unternehmen, der nicht ein Media Center anbietet. Das belegt nicht nur den enormen Stellenwert, den die digitale PR inzwischen einnimmt, sondern auch, dass sich die Formate von Pressinformationen mittlerweile verändert haben: zum Text kommen Fotos, Grafiken, Videos, interaktive Elemente. Wie gut die Online-Pressebereiche sind, hat NetFed versucht zu ermitteln.

NetFed, das sich selbst Partner für digitale Unternehmenskommunikation nennt, erhebt mit MR Benchmarkt jährlich den Status quo digitaler Presse- und Medienarbeit 75 ausgewählten großen Unternehmen - darunter auch Pharmaunternehmen. Die Güte des Pressebereiches wird anhand von 88 unterschiedlich gewichteten Kriterien nach „sehr wichtig" (3 Punkte), „wichtig" (2 Punkte) und „weniger wichtig" (1 Punkt) gewertet. Die maximal erreichbar Punktzahl beträgt 1.000 Punkte.

In der jetzt vorliegenden Auswertung im ersten Quartal 2019 wurde bei allen Unternehmen die aktuellen Pressemitteilungen, bei 99% Informationen zum Unternehmen und bei 98% Storytelling mit Geschichten aus dem Unternehmen gefunden. 96% listen für die Berichterstattung nutzbare Bilder auf und 77% verfügen über Videos.


Eine Übersicht über aktuelle Pressemappen sucht man allerdings in den meisten Fällen vergebens und nur 15% gewähren einen Überblick über alle Firmenstandorte. Auch bieten nur 4% einen HTML-Nachhaltigkeitsbericht an.


NetFed kritisiert, dass man neue Kommunikationsarten wie Chatbots und Direct Messenger umsonst sucht. Nur ein einziges Unternehmen bietet einen Chat via Chatbot, nur bei zwei lässt sich ein News-Feed per Messenger abonnieren. Meint NetFed, dass die Dialogfreudigkeit der Unternehmen also zu wünschen übrig lasse.


Unter den Top 15 von MR Benchmark findet sich an 2. Stelle Bayer mit 683 Punkten, an 7. Stelle Lanxess mit 632 Punkten und an 15. Stelle Fresenius mit 600 Punkten. 1. ist Audi mit 708 Punkten.

Quelle: MR Benchmark; Foto: Website NetFed; PM 20.5.2019

powered by webEdition CMS