Zukunftspakt Apotheke erweitert aktuelle Kampagne um Werbespot

Foto: Zukunftspakt Apotheke

Mit einer neuen Print-Kampagne bewirbt der Zukunftspakt Apotheke seit Ende April die Vorbestellplattform ihreapotheken.de (ia.de). Begleitet wird diese Kampagne jetzt von einem Spot, der seit einigen Tagen ausschließlich auf verschiedenen Portalen der Burda Media läuft.

Der 30-sekündige Clip will mittels einer emotionalen Bildsprache die zentrale Bedeutung der Apotheke von nebenan verdeutlichen. Durch eine aktive, nah am Hauptdarsteller verlaufende Kameraführung soll diese Rolle der Vor-Ort-Apotheken in Szene gesetzt werden. Dies gelte laut Noweda umso mehr, da der Spot vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie spielt.


Im Mittelpunkt steht ein junger Mann, der über eine Stimme aus dem Off erklärt, wie ia.de die digitale Convenience einer Vorbestellplattform ideal mit der persönlichen Beratungs- und Leistungskompetenz der Apotheke vor Ort verbindet. Dem Zuschauer soll dadurch vermittelt werden: Mit ia.de kann jeder einfach online und gleichzeitig lokal einkaufen – und zwar nicht nur in Zeiten von Corona, sondern jederzeit.


Der Spot wurde von NOWEDA bei Daniel Gilberg (Department Düsentrieb) und Mario Hickethier (Farbton Videos) in Auftrag gegeben. Er wird bis Ende Juli auf den Online-Portalen ausschließlich von Burda laufen: mylife.de, focus.de und bunte.de. Das Apotheken-Magazin my life ist Teil des Zukunftspaktes Apotheke.

Foto: Zukunftspakt Apotheke; PM 6-29-2020

Weitere Meldungen
● Zukunftspakt Apotheke: Etablieren von Standards
● Startschuss für den Zukunftspakt Apotheke

powered by webEdition CMS