Expopharm wird digital: expopharm Impuls und Digitale Schlossallee

Foto: Website expopharm.de/impulsDie Expopharm findet in diesem Jahr als digitales Live-Event statt. Vom 5. bis 8. Oktober will expopharm Impuls Experten zum Austausch und zu Diskussionen in Form von Online-Meetings und Gesprächsrunden den Teilnehmern virtuell ins Haus bringen. Teil von expopharm Impuls ist die Digitale Schlossallee von aoki und face to face.

Die expopharm hat sich in diesem Jahr einen ganz neuen Rahmen gesucht. Die Mediengruppe Deutscher Apotheker Avoxa präsentiert das virtuelle Veranstaltungskonzept „expopharm Impuls", mit dem Unternehmen der Gesundheitsbranche und Apothekenteams auch in Zeiten von Covid-19 in den Dialog treten und sich zu den Themen der Zukunft austauschen können. In einem Mix aus Live-Beiträgen, zugeschalteten Expertenvorträgen, Online-Meetings und Live Produktpräsentationen sollen praxisrelevante Impulse gesetzt werden. Diese werden an den vier Tagen auf drei verschiedenen digitalen Bühnen parallel stattfinden.

Foto: Website schlossallee-digital.deAls Avoxa-Partner bietet die aoki apothekenvertrieb gmbh das Standkonzept Schlossallee ebenfalls in einem digitalen Messeformat an. Dazu hat der aoki-Kooperationspartner face to face GmbH ein ganzes Schloss als Messelandschaft kreiert. Der Gemeinschaftsstand will eine Plattform des Dialogs und Austausches von Apothekenteams und der Gesundheitsindustrie schaffen. „Die Schlossallee ist ein eigener ansprechender Messe-Marktplatz innerhalb der expopharm Impuls", betont Annalisa Kierndorfer, Geschäftsführerin der aoki apotheken-vertrieb gmbh.


expopharm Impuls und Schlossallee sind zwei von einander getrennte Plattformen, die allerdings miteinander verlinkt sind. Zur digitalen Schlossallee gelangt man sowohl über die Seite der Avoxa als auch direkt über die eigene URL. Auf der Startseite der expopharm Impuls wird eine Kachel zu sehen sein, über die man zur digitalen Schlossallee gelangt.


Dort können Besucher in einer virtuellen Tour die verschiedenen Produkt- oder Portfoliowelten entdecken. Das Konzept der digitalen Schlossallee beinhaltet Messestände, Live-Workshops auf der Schlossbühne, Möglichkeiten für Einzelgespräche über eine Live Chat-Funktion sowie Terminvereinbarungen und Bestellvorgänge rund um die Uhr. Das virtuelle Fortbildungszentrum bietet darüber hinaus Gelegenheiten für Fort- und Weiterbildungen, Expertenvorträge, Workshops sowie Raum für den persönlichen Austausch.


„Hybride Lösungen und Online-Veranstaltungen werden den Bedürfnissen der Menschen nach zeit- und ortsunabhängiger Wissensvermittlung langfristig entgegenkommen und konventionelle Formate bereichern. Wir haben großen Spaß daran, gemeinsam mit aoki die Konzeption und Umsetzung der Schlossallee zu realisieren und sind sehr gespannt auf die Akzeptanz bei den Kunden und auf die Resonanz der Besucher....", sagt Marco Dröge, Geschäftsführer der face to face GmbH.


Die Anmeldefrist für die Digitale Schlossallee läuft bis zum 15.09.2020.

Foto: Website expopharm.de/impuls, Website schlossallee-digital.de; PM 8-26-2020

powered by webEdition CMS