DoktorABC: Online-Arzt und Apothekenservice

DoktorABC DoktorABC, eine Telemedizin-Plattform, verbindet Patient:innen mit Ärzt:innen für Online-Konsultationen und -Verordnungen - und startet nun auch in Frankreich. In Deutschland und dem Vereinigten Königreich ist die Plattform schon aktiv. Schweden soll noch in diesem Jahr als Markt folgen. Was kaum zu glauben ist, beobachtet man hierzulande die Diskussionen über z. B. das eRezept etc., sind Telemedizin und digitale Gesundheit für den französischen Markt noch immer ein Novum.

DoktorABC gehört zu Helfy und gibt an, seit dem Start im Jahr 2017 Hunderttausende von Beratungen durchgeführt zu haben. Das soll nun auch in Frankreich passieren. Erhebungen zufolge sind die Franzosen zwar bereit, Gesundheitsdienstleistungen digital in Anspruch zu nehmen, aber die Online-Konsultation von Ärzten ist auf dem zweitgrößten Markt Europas noch ein weitgehend ungenutzter Dienst. "Die überwiegende Mehrheit der Patienten zieht den Online-Zugang zu Gesundheitsdienstleistungen dem persönlichen Kontakt vor. Dies gilt insbesondere für die Bedingungen der Körperpflege. Unsere Mission ist es, die Erfahrung von Gesundheitsdienstleistungen zu verändern und zu unterbrechen, damit jeder schnell, einfach und bequem Zugang zu fachkundigen, lebensverbessernden Behandlungen hat," schwört sich Stav Gal, CEO und Mitbegründer von Helfy, auf die neue Herausforderung in Frankreich ein.

Die Plattform sieht riesiges Potenzial im globalen digitalen Gesundheitsmarkt, wurde dieser für 2021 auf rund 176 Mrd. US-Dollar geschätzt. Gilad Tisona, Vorsitzender von Helfy, ist überzeugt: "Dies ist eine sich wandelnde Branche, die eine lukrative Gelegenheit darstellt. Die Pandemie hat den digitalen Gesundheitsmarkt beschleunigt, für den bis 2030 eine jährliche Wachstumsrate von fast 28% prognostiziert wird. Die Menschen sind bereit für eine digital gestützte Gesundheitsversorgung..."

Und da gilt es, kräftig mitzumischen. Da das Unternehmen seine globale Reichweite ausbauen möchte, plant es auch, sein Angebot um einen 360-Grad-Ansatz für Wellness zu erweitern. Dazu erklärt Gal: "Kein Zustand wird in einem Vakuum erlebt. Zum Beispiel kann ein Kunde, der unter Akne leidet, auch Stress oder Ängste empfinden oder glauben, dass es an der Zeit ist, seine Ernährung umzustellen. Wir wollen das gesamte Spektrum relevanter Therapien anbieten, die online konsumiert werden können, damit die Menschen ihr Leben in vollen Zügen genießen und sich körperlich und geistig gesund und stark fühlen."

Die auf einem Fragebogen basierende Online-Diagnose "bietet den Kunden einen schnellen und diskreten Service und erspart ihnen den Ärger und die Unannehmlichkeiten eines persönlichen Arzttermins. Die Behandlung ist schnell verfügbar: Das Ausfüllen des Fragebogens dauert in der Regel nur wenige Minuten. Die Rezepte werden während der üblichen Geschäftszeiten in weniger als einer Stunde ausgestellt und können in jeder Apotheke verwendet werden," informiert das Unternehmen über das Angebot.

 

Foto: Screenshot Website DoktorABC; PM11 16-06-2022


powered by webEdition CMS